AGB

1.
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote, Seminare, Schulungen, Fortbildungen und sonstige Veranstaltungen des Badehauses Treibgut, Inhaberin Frau Angelika Rittmann mit SItz in Greven. Diese Bedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr. Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Badehauses Treibgut widersprechende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden nicht anerkannt, ihrer Geltung wird ausdrücklich widersprochen. Schweigen meinerseits auf die Übersendung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen anderer Geschäftspartner gilt nicht als Zustimmung zur Einbeziehung der allgemeinen Geschäftsbedingungen des Geschäftspartners.


2. Anmeldung & Abmeldung
Die Anmeldung zu den von mir angebotenen Veranstaltungen ist verbindlich mit Abgabe der Anmeldung, sei es mündlich, per E-Mail oder schriftlich. Mit der Anmeldung erklären sie sich mit meinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Grundsätzlich erfolgt keine schriftliche Anmeldebestätigung. Bei Anmeldung durch E-Mail, Fax oder Schriftstück werden sie telefonisch kontaktiert. Die Veranstaltungen werden in der Regel erst ab einer bestimmten Teilnehmerzahl durchgeführt. Soweit die Anmeldungen die mögliche Teilnehmerzahl überschreitet entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung. Es besteht kein Anspruch auf Durchführung der angebotenen Veranstaltungen bei nicht ausreichender Anmeldezahl.

An- und Abmeldungen bei den Kursleitungen oder Dozenten sind grundsätzlich unwirksam. Ist es ihnen nicht möglich, an einer Veranstaltung teilzunehmen, so können sich sich bis spätestens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei abmelden. Bei verspäteter Anmeldung wird ihnen die Teilnahmegebühr in jedem Fall in voller Höhe berechnet. Bei einer rechtzeitigen (10 Tage-Frist) Umbuchung oder verbindlichen Benennung eines anderen Teilnehmers oder im Falle des Nachrückens eines Teilnehmers von einer Warteliste wird nur eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 € fällig. Sollte die Veranstaltung aus wichtigem Grunde von mir abgesagt werden müssen erfolgt eine volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr.

Weitere mögliche Ansprüche gegen mich wegen Ausfall der Veranstaltung sind ausgeschlossen.


3. Zahlungsbedingungen
Die Veranstaltungsgebebühren werden mit Kursbeginn fällig. Mit der Anmeldung können sie uns eine einmalige Einzugsermächtigung in Höhe der Kursgebühr erteilen. Sie sind dann verbindlich angemeldet. Die Kursgebühr wird dann nach Kursbeginn im Lastschriftverfahren von dem von ihnen genannten Konto abgebucht. Selbstverständlich können sie auch bei Anmeldung die Kursgebühr in bar begleichen oder rechtzeitig vor Kursbeginn auf mein Geschäftskonto überweisen.

4. Haftung & Aufrechnungsverbot
Für Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von Teilnehmereigentum kann keine Haftung übernommen werden. Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigenes Risiko. Die Teilnahme an den Kursen setzt eine normale physische und psychische Belastbarkeit sowie Sportgesundheit voraus. im Zweifelsfall empfehle ich eine vorherige Konsultation ihres Arztes, insbesondere bei Sportkursen.

Eine Aufrechnung gegen meine Forderungen ist nur mit den von mir ausdrücklich als berechtigt anerkannten oder rechtskräftig festgestellten Forderungen eines Teilnehmers zulässig, ein Zurückhaltungsrecht wegen anderer nicht aus demselben Vertragsverhältnis stammenden Ansprüchen des Teilnehmers gegen mich ist ausgeschlossen.